Alles aktuelle rund um den FC Stattegg!

Um alle News in Echtzeit zu bekommen abonnieren Sie unsere Facebookseite und folgen Sie uns auf Instagram!


CAPTURA UNTERNEHMENSGRUPPE - IHR PARTNER und jetzt auch Partner des FC STATTEGG!

Die Captura Unternehmensgruppe zählt zu Österreichs Marktführern, wenn es darum geht, maßgeschneiderte Immobilieninvestments für Anleger jeder Einkommensschicht zu gestalten. Mit dem Produkt ImmoPension wurde eine Dienstleistung geschaffen, welche ein Rund-um-Sorglospaket bietet.

Wir sind stolz offiziell verkünden zu dürfen, dass uns Captura ab sofort als Sponsor unterstützt, unsere Talente weiterhin bestmöglich zu fördern.

Als erste Sponsoringaktion wurde unsere U7 mit neuen Trikots ausgestattet. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.




+++ Transfernews +++

Ab sofort verstärken Alex Todt, Michael Medwed und Simon Kieslinger unsere Kampfmannschaft


 Neue U17 Trainer

Nino Urdl und Patrick Tatzer übernehmen ab sofort unsere ältesten Nachwuchstalente!

Der FC Stattegg wünscht den beiden viel Erfolg und alles Gute!



U15 Hallenturnier in Hitzendorf

Bei einem stark besetzten Turnier konnte unsere U15 den tollen zweiten Platz erreichen.




Profi Software Goalkeeping Development für optimales Torwarttraining in Stattegg

Goalkeeping Development ermöglicht dem Torwarttrainer eine perfekte Trainingssteuerung und Controlling. Entwickelt wurde es vom Profi Tormann Trainer der TSG Hoffenheim Michael Rechner. Beim FC Stattegg wurde das System vor rund einem Monat durch einen alten Bekannten Rene Stampler initiiert. Rene begann seine Trainerkarriere 2013 bei uns in Stattegg und trainiert mittlerweile Torhüter in der 3. Liga. Jetzt kehrte er für einen Nachmittag zurück zu seinen Wurzeln und nahm sich unseren jungen Tormann Talenten an, um ihnen wichtige Tipps und Tricks mit auf dem Weg zu geben.

Unsere jungen Torhüter waren begeistert von seinem Fachwissen und man konnte bereits nach den ersten Übungen Fortschritte bei unseren Talenten erkennen. Rene Stampler nach dem Training: „Der FC Stattegg ist eine große Familie und der Tag heute fühlte sich an, als ob ich nach Hause kommen würde. Alte Freunde wieder zu sehen und natürlich mit den Torhütern zu trainieren machte mir eine wahnsinnige Freude, vor allem wenn man sieht wie viel Potential hier vorhanden ist.“

Wir freuen uns natürlich über diese warmen Worte und bedanken uns recht herzlich bei dir lieber Rene und Goalkeeping Development.


Impressionen vom Heimspiel gegen GSC

Ungefährdeter Heimsieg unserer jungen Mannschaft gegen den GSC. Bereits in der 8. Minute ging man dank eines Eigentores in Führung und kontrollierte über die gesamte erste Halbzeit die Partie. In Minute 27 konnte Thomas Weiss nach einem Eckball per Kopf noch das 2:0 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging man in die Kabine und wollte auch in Durchgang zwei, weiter Gas geben. Nach einigen Chancen gelang unseren Stattegger in der 67. Minute durch Ardian Bajrami noch das 3:0 und somit auch den Endstand.


Heimspiel gegen SV Andritz AG II

Vor 150 Zuschauern gelang unseren jungen Kicker im Nordderby gegen den SV Andritz AG II der heißersehnte und viel umjubelte erste Heimsieg der noch jungen Saison. Bereits in der Anfangsphase der Partie konnte man erkennen, wie der Matchplan unseres Trainers Christian Scherf aussieht. Den Gegner früh anlaufen und im Spielaufbau zu Fehlern zwingen. Einziges Manko war, dass es unsere Mannschaft versäumte sich für den Aufwand zu belohnen. So wurden zahlreiche Abschlussmöglichkeiten herausgearbeitet, aber nicht genutzt. Mit dem Pausenstand von 0:0 konnte vor allem Andritz sehr gut leben. Kurz nach der Pause erzielte unser Djonny Muanda das lang ersehnte und hochverdiente 1:0. Danach lebte das Spiel nochmals auf und auch Andritz kam zu guten Gelegenheiten. Schlussendlich konnte der FC Stattegg den knappen Vorsprung über die Zeit bringen und den ersten Heimsieg einfahren.

Matchwinner in diesem Spiel war Djonny Muanda nicht nur aufgrund seines Siegtreffers, sondern vor allem für die Aktion des Spiels. Als sich ein Andritzer Spieler verletzt hat und nicht mehr auftreten konnte, zögerte Djonny keine Sekunde und trug seinen Gegner unter Applaus aller Zuschauer vorsichtig vom Feld. Mit dieser Aktion sieht man welche Werte der FC Stattegg seinen Spielern vermitteln möchte. RESPEKT UND FAIRPLAY.

 


Zurück zur Übersicht

08.05.2018

Alle Spielberichte vom 04.05.2018 - 06.05.2018

U16 zu Hause gegen Unterpremstätten
Das zweite Spiel für unsere U16 und wieder war es ein komplett verrücktes Spiel. Bereits in der ersten Minuten konnte Tobias Sendlhofer die Führung erzielen. Nur eine Minute später erzielten die Gäste den Ausgleich und auch das erneute Führungstor durch Maximilian Hasiba in der 12. Minute wurde in der 15. Minute durch einen Elfmeter ausgeglichen. Von nun an schalteten die Hausherren zwei Gänge nach oben und trafen zwischen machten noch in der ersten Halbzeit alles klar und man ging mit einem 6:3 in die Pause. In der zweiten Halbzeit erhöhte Paul Sterrer zwar noch auf 7:3, jedoch konnten die Gäste noch bis auf 7:5 herankommen. Der Sieg war jedoch nie in Gefahr.
Torschützen für Stattegg: 2x Tobias Sendlhofer, 2x Nico Donza, Alexander Lind, Maximilian Hasiba, Paul Sterrer.

U15 Auswärts gegen LUV Graz
Die U15 hat zurzeit das Pech gepachtet. Durch zwei individuelle Fehler war man bereits nach 12 Minuten 2:0 in Rückstand. Von diesem Zeitpunkt an war der FC Stattegg allerdings voll da und spielte LUV an die Wand und konnte durch Genc Buqua und Lukas Zotter noch vor der Pause ausgleichen. In der zweiten Halbzeit dann wieder dasselbe Bild wie in den Spielen zuvor. Man dominiert das Spiel, schafft es aber nicht, sich selbst zu belohnen und den Ball im Tor unterzubringen. Dann aus dem nichts der Rückstand. Ein hoher Ball und ein Kommunikationsfehler zwischen Torwart und Verteidiger führten zu einem Eigentor. Darauf folgten wütende Angriffe unserer Jungs, wurden jedoch für ihren Einsatz nicht belohnt und kassierten durch einen Konter sogar noch das 4:2. Trainer Roland Missethon nach dem Spiel: „Die Spieler sind jetzt natürlich niedergeschlagen, aber viel besser als heute kann man nicht mehr spielen. Wir schaffen es zurzeit nicht uns selbst für unseren Einsatz zu belohnen, aber ich bin mir sicher, dass das Glück zurückkommt. Wir dürfen jetzt nur nicht aufgeben!“

U13 Auswärts gegen Grambach
Klare Sache für unsere starke U13 in Grambach. Bereits nach nur 17 Minuten stand es 0:3 für Stattegg und kurz vor der Pause konnte man sogar noch das 0:4 erzielen. Grambach konnte zwar in der zweiten Halbzeit zulegen und auf 3:4 verkürzen, doch so wirklich gefährlich wurde es für den FC Stattegg nie. Das lag auch daran, dass man kurz nach dem Anschlusstreffer das 3:5 erzielte und somit das Spiel entscheiden konnte.
Torschützen für Stattegg: Timon Colin Traun, Florian Frisch, 2x Egzon Jashari, Lukas Lackner

U12 A Auswärts gegen GAK Juniors
Ein prestigeträchtiger Erfolg für die U12 A des FC Stattegg. In einem spannenden Spiel konnte man dem GAK einen Punkt abringen. Das Spiel endete 0:0.

U12 B zu Hause gegen Feldkirchen
Trotz starker Leistung konnte sich Feldkirchen am Ende mit 0:2 durchsetzen.

U11 Auswärts gegen Unterpremstätten
Nach zuletzt starken Leistungen musste sich unsere U11 knapp mit 2:1 geschlagen geben.

U9 Turnier in Rein
Unschlagbar war die U9 in Rein. 4 Spiele aus denen 4 Siege resultierten, sicherten den Turniersieg.

U7 Turnier in Deutschfeistritz
Ein perfektes Turnier für unsere Jungkicker. In Deutschfeistritz waren sie nicht zu schlagen und holten sich mit 4 Siegen aus 4 Spielen den Turniersieg.

KiGa
Erste Spiel unseres Kindergarten Jahrgang 2012! Und dann gleich gegen den Kindergarten des GAK!
3 x 15 Minuten spielten unsere Kids! Und sie schafften das unglaubliche, alle drei Spiele wurden nicht nur gewonnen sondern haben wir den GAK sogar ziemlich zerlegt! Tolle Bilder dazu finden Sie in unserer Galerie
1 . Spiel 6:2
2. Spiel 5:1
3. Spiel 7:3
Danke an die Eltern für die tolle Stimmung im Stadion!
Da kommt ein nächster sehr starker Jahrgang in Stattegg!!!



Zurück zur Übersicht